Madreperla Cosmetica Pigmentbehandlungen

Pigmentbehandlungen

Welche Methode ist in Ihrem Fall die richtige? Cremes gegen Pigmentflecken, chemische Peelings oder Laser? Am Anfang jeder Behandlung steht die Hautanalyse.

Mit der Hautanalyse werden die individuelle Beschaffenheit Ihrer Haut, Ihre gesundheitliche Vorgeschichte, Ihre Lebensumstände und Gewohnheiten erfasst. Die Hautanalyse ist die Grundlage aller weiteren Überlegungen.

Pigmentflecken können als natürliche Alterserscheinung auftreten oder werden durch Hormone, Sonneneinstrahlung und Medikamente ausgelöst. Pigmentflecken können aber auch in Folge falscher kosmetischer Anwendungen auftreten. Die Behandlungsmethoden reichen von Cremes über chemische Peelings bis zum Laser.

Die Wahl der Behandlungsmethode richtet sich nach der Art und Tiefe der Flecken. Pigmentflecken, die man aus dem Urlaub mitbringt, lassen sich meist durch Cremes relativ schnell und einfach behandeln. Flecken, die schon seit ein paar Jahren sichtbar sind, erfordern intensivere Behandlungsmethoden. Grundsätzlich handelt es sich um gründliche Symptombehandlungen, da die tatsächlichen Ursachen von Pigmentflecken häufig nicht vollständig erkannt werden können oder unabänderlich sind. In besonders hartnäckigen Fällen empfiehlt Madreperla eine Cosmelan-Behandlung.

Dies könnte Sie auch interessieren

Chemische Peelings

Durch chemische Peelings werden Hautschichten schonend abgetragen – perfekt gegen Akne, Falten und Pigmentflecken.

Mehr

Mesotherapie

Anti-Aging für alle, die täglich im Einsatz sind. Die Mesotherapie verleiht Ihnen ein sichtbar jüngeres Aussehen. 

Mehr