Madreperla Cosmetica Antiaging Chemische Peelings

Chemische Peelings

Die Epidermis ist die oberste Hautschicht des Menschen und damit die äusserste Grenze zur Aussenwelt. Chemische Peelings unterstützen die Epidermis dabei, sich zu erneuern.

Regelmässig, nämlich alle 28 Tage, regeneriert sich die Epidermis komplett. Abgestorbene Hautzellen werden abgestossen, neue Zellen entstehen. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich dieser Prozess natürlicherweise. Falten, Hautunreinheiten, Verhornungen, Hautverdickungen und Pigmentflecken entstehen. Chemische Peelings regen den Erneuerungssprozess der Haut an und beschleunigen ihn.

Durch chemische Peelings gewinnt Ihre Haut an Widerstandskraft und wirkt strahlender, frischer und ebenmässiger. Natürlich können chemische Peelings die verlangsamten Regenerationsprozesse der Oberhaut nicht komplett ersetzen, aber sie wirken den Folgen nachhaltig entgegen.

Dies könnte Sie auch interessieren

Face- und Halslifting

Im Gesicht und besonders am Hals sind sie schnell zu sehen: Falten, die verräterischen Spuren des Alters.

Mehr

Pigmentbehandlungen

Pigmentflecken im Gesicht und am Körper sind ein weit verbreitetes Phänomen und gleichzeitig heikel in der Behandlung.

Mehr